bio

MATHIAS RUPPNIG - Drummer, Composer and Educator

Download PDF

Geboren am 28.12.1986 in Oberpullendorf, Österreich Vom 6.- 12. Lebensjahr Schlagzeug und Schlagwerkunterricht an der Musikschule Ilz, Steiermark. Danach autodidaktische Weiterbildung am Instrument. Beteiligung an verschiedenen Rock-, Pop- und Punkbands. 2005: Matura an der BULME Graz/Gösting.

Vorbereitung für die Jazz- Schlagzeug Aufnahmeprüfung an der Kunstuniversität Graz, bei Bernd Richter (Klassik/Technik) und Anjelko Stupar (Jazz Schlagzeug) 2012: Abschluss der Bachelor Studien “ Konzertfach Jazz“ und „Instrumental- und Gesangspädagogik“ mit Auszeichnung. Im Anschluss Masterstudium bei Prof. Howard Curtis an der „KUG“ 2012- 2013: Unterrichtstätigkeit an der “ Studio Percussion School“ in Graz.

April 2012: Veröffentlichung des Debüt Albums als Komponist: “ square“ erschienen auf dem renommierten Wiener Jazz Label „Session Work Records“ Oktober 2013: Veröffentlichung von „The Spinning“, ebenfalls erschienen bei „Session Work Records“. Vertrieb :“ Harmonia Mundi“.

2014: WINNER of the 37th Annual „DOWNBEAT“ Student Music Award, with: KUG Composers Ensemble feat. Marco Antonio da Costa, in the category: Latin Group – Graduate College Outstanding Performance

Juni 2014: Abschluss des Masterstudiums mit Auszeichnung .
Ab Oktober 2014: Mitglied des “ EBU“, European Jazz Orchester, als Vertreter des ORF.

Die Kompositionen und Arrangements – sie stammen allesamt von Mathias Ruppnig – zeugen von einem umfassenden musikalischen Verständnis.
- Jörg Weitlaner, Concerto

Referenzen

– Workshops/Unterricht bei:

John Hollenbeck, Jeff Ballard, Billy Hart, Peter Erskine, Jochen Rueckert, Jimmy Cobb, Howard Curtis, Christian Salfellner, Günter Meinhart, Uli Rennert, Wolfgang Tozzi, Miguel Zenon, Henry Cole, John Abercrombie, Bob Brookmeyer,Johannes Enders, Wolfgang Muthspiel, Adam Nussbaum, Ralf Gustke, etc.

– Spiele/Gespielt bei (Auswahl der Künstler):

David Liebman, Jim Rotondi, Andrej Prozorov, Klaus Dickbauer, Johannes Dickbauer, Luis Bonilla, Wanja Slavin, Raphael Meinhart, Uli Rennert, Christian Bakanic, Kenneth Dahl Knudsen, Malte Schiller, Kati Brien, Markus Ehrlich, Dena DeRose, Jure Pukl, Robert Jukič, Marko Črnčec, Julian Pajzs, Jan Balaz, David Six, Selen Gülün, Viola Hammer, Matthias Bartolomey, Christian Wendt, Tuomo Uusitalo, Dusan Simovič, Wolfram Derschmid, Heinrich von Kalnein, Michael Kahr, Ulrike Tropper, Bernhard Ludescher, Ilya Alabuzhev, Sofija Knezevic, u.v.a.

– Spiele/Gespielt bei (Auswahl der Bands):

Jim Rotondi Electric Band, Dickbauer Collective, EBU – European Jazz Orchestra 2014, DACH, Kenneth Dahl Knudsen Large Ensemble, Viola Hammer Trio, A-la Trio, Georg Laube Band, Martin Schaberl Chamber Jazz, Lubos Brtan Organ Section, Duo Disse, Krachberg, 3action, Sara Nardelli & Band, Defcon, JmKanes, u.v.a.

Obwohl die Band unter dem Namen des Schlagzeugers agiert, ist dieser nicht vordergründig aktiv. Allerdings ist er es, der hauptsächlich für die Lebendigkeit sorgt.
- Wolfgang Giese, Rocktimes

Referenzen

– Workshops/Unterricht bei:

John Hollenbeck, Jeff Ballard, Billy Hart, Peter Erskine, Jochen Rueckert, Jimmy Cobb, Howard Curtis, Christian Salfellner, Günter Meinhart, Uli Rennert, Wolfgang Tozzi, Miguel Zenon, Henry Cole, John Abercrombie, Bob Brookmeyer,Johannes Enders, Wolfgang Muthspiel, Adam Nussbaum, Ralf Gustke, etc.

– Spiele/Gespielt bei (Auswahl der Künstler):

David Liebman, Jim Rotondi, Andrej Prozorov, Klaus Dickbauer, Johannes Dickbauer, Luis Bonilla, Wanja Slavin, Raphael Meinhart, Uli Rennert, Christian Bakanic, Kenneth Dahl Knudsen, Malte Schiller, Kati Brien, Markus Ehrlich, Dena DeRose, Jure Pukl, Robert Jukič, Marko Črnčec, Julian Pajzs, Jan Balaz, David Six, Selen Gülün, Viola Hammer, Matthias Bartolomey, Christian Wendt, Tuomo Uusitalo, Dusan Simovič, Wolfram Derschmid, Heinrich von Kalnein, Michael Kahr, Ulrike Tropper, Bernhard Ludescher, Ilya Alabuzhev, Sofija Knezevic, u.v.a.

– Spiele/Gespielt bei (Auswahl der Bands):

Jim Rotondi Electric Band, Dickbauer Collective, EBU – European Jazz Orchestra 2014, DACH, Kenneth Dahl Knudsen Large Ensemble, Viola Hammer Trio, A-la Trio, Georg Laube Band, Martin Schaberl Chamber Jazz, Lubos Brtan Organ Section, Duo Disse, Krachberg, 3action, Sara Nardelli & Band, Defcon, JmKanes, u.v.a.

Wenn diese 13 Stücke des Jazzsilberlings The Spinning nicht ausreichen, für Jazz zu begeistern!
- Christopher Dömges, Die Redaktion